Peggy Gou

06 Juli БЕССОННИЦА
Ihr Foto ziert das cover der März-Magazin-Nummer Mixmag. Und es scheint nur der Anfang Ihrer echten Star-Karriere zu sein... 6. Juli im Rahmen der Music-Serie.Football 2018 in "Schlaflosigkeit"wird die vielversprechendste DJ-Mädchen, Autor der sensationellen EP 'Once' Peggy Go. Cover story des britischen Mixmag hat einen eingängigen Titel " Welcome to the age of Gou-mania». Es gibt keine übertreibungen, name Peggy Gow heute wirklich in aller Munde. Diese Südkoreanische Schönheit wirklich gezwungen, über sich selbst zu sprechen, so verspielten Karriere-Start nur wenige Menschen erwartet. Der Weg vom Debüt-Release bis zum cover des einflussreichen Magazins Peggy ging in nur zwei Jahren: die erste EP Go 'the Art of War Part 1' kam auf dem Label Rekids im Januar 2016. Bereits dann dem Mädchen hat die große Zukunft vorhergesagt.

Diese Version hat Ihr die Türen der berühmten Vereine geöffnet: mit besonderem stolz sagt Gou, dass Sie der erste Südkoreanische DJ wurde, der in Berghain spielte. Jedoch, nur Kult-Berlin-TECHNO-Klub ist Geschäft nicht beschränkt. Peggy Gow Meteor wurde auf den Hauptplätzen des Planeten — die zwölfjährige Residenz in London SOHO, Auftritte auf den Partys Hyte und Vietnam-Episode, brillante Seth auf dem Boiler Room.

Die Fortsetzung folgt, darin gibt es keinen Zweifel. Vor allem nach seiner letzten Veröffentlichung: 2. März auf Technicolour veröffentlicht EP 'Once'. Goes selbst beschreibt so dieses Minialbum: "ich habe alle inspirierenden Dinge von Elektro, afrikanische Musik und House frühen 90er Jahren bis TECHNO gesammelt»" Hier debütierte Peggy als Sängerin und schrieb die gesangspartei für den Track "It Makes You Forget"auf. Die Tour Peggy Gow ist heute bis zum Ende des Jahres gemalt, Sie freut sich auf den Festivals Lovebox, Terminal V und Dimensions. Aber dennoch hatte das Mädchen Zeit, in diesem Sommer nach Moskau zu schauen, am 6. Juli wird Sie zum ersten mal in «Schlaflosigkeit» auf der Party der Music-Serie auftreten.Football 2018.

Künstler